Aufbau unseres Kurssystems

Einsteigertraining 1/2/3

Für Anfänger ohne oder mit geringen Vorkenntnissen.
Grundschritte und einfache Grundfiguren in drei aufeinander aufbauenden Kursen:
Langsamer Walzer, Tango, Foxtrott, Wiener Walzer, Samba, ChaChaCha, Rumba, Jive und Discofox.

Basictraining

Für Wiedereinsteiger und alle mit sicheren Grundkenntnissen.
Erweiterung des Figurenprogramms der Einsteigerkurse um mehrere Schrittfolgen in allen Tänzen.
Grundkenntnisse der Tanztechnik.

Fortschrittstraining

Erweiterung des Figurenprogramms des Basictrainings um mehrere Schrittfolgen in allen Tänzen.
Ausbau der Technikkenntnisse.
Quickstep kommt neu hinzu.

Aufbau- und Techniktraining

Erweiterung des Figurenprogramms des Fortschritttrainings um mehrere Schrittfolgen in allen Tänzen.
Intensiveres Tanztechniktraining auf Basis des gesamten Figurenprogramms.
Der Montags-Kurs ist Bestandteil der Tanzkreisstunde (Tanzkreis A), kann aber auch zum Fortschrittstraining (Teilnahme mind. 1 Jahr) hinzugebucht werden.
Auch Gäste mit fortgeschrittenen Kenntnissen können teilnehmen.

Tanzkreis

Fortlaufende Erweiterung des Figurenprogramms in allen Tänzen.
Anspruchsvollere Schrittfolgen.
Training der Fußarbeit sowie der Haltungs- und Bewegungstechnik.
Tanzkreis A : inklusive Aufbau- und Techniktraining.

Flat-Rate-Tanzen

Für Vieltänzer: Sie buchen Ihren Hauptkurs:

Einsteigertraining
Basictraining
Fortschrittstraining
Tanzkreis

und tanzen zusätzlich alle regulären Kurse und alle Workshops, die zu Ihrem Kursniveau passen.
Anmeldung erforderlich!

Ausgenommen sind LineDance, Practice und Veranstaltungen.

Hauptkurs + 100,- € pro Paar

Slowfox

Der Slowfox-Kurs kann von allen Tänzern nach Teilnahme von mind. 1 Jahr am Fortschrittstraining sowie von Gästen mit Kenntnissen auf ähnlichem Niveau jederzeit besucht werden.
Slowfox-Anfänger belegen zunächst die Basicstunden 1+2 in dieser Reihenfolge.
Danach ist die Teilnahme am Slowfox-Club möglich. Hier wird die Basic trainiert; zusätzlich werden neue Figuren / Schrittfolgen besprochen.

Paso Doble

Der Paso-Doble-Kurs kann von allen Tänzern nach Abschluss des Einsteigertrainings sowie von Gästen mit Kenntnissen auf ähnlichem Niveau jederzeit besucht werden.
Paso-Doble-Anfänger belegen zunächst die Basicstunden 1+2 in dieser Reihenfolge.
Danach ist die Teilnahme am Paso-Doble-Club möglich. Hier wird eine feste Schrittfolge auf die Musik des klassischen Paso-Doble „Espana Cani“ in drei Teilen einstudiert.

So erreichen Sie uns

Unsere Trainingsorte

 

St. Agnes
St. Agnes
Waldrebenstr. 15 / Ecke Waldmeisterstr.
80935 München

Buslinie 173, Haltestelle: Irisstraße

St. Peter
St. Peter und Paul
Feldmochinger Str. 401
80995 München

Buslinie 173, Haltestelle: Josef-Frankl-Str.
Buslinie 172, Haltestelle: Grashofstr.

Kapernaumkirche

Kapernaumkirche
Joseph-Seifried-Str. 27 / Ecke Lassallestr.
80995 München

Buslinie 60, Haltestelle: Lerchenauer See

 

St. Johannes

St. Johannes Evangelist
Gustav-Schiefer-Str. 23
80995 München

Buslinie 60, Haltestelle: Lerchenauer See

St. Christoph

St. Christoph
Am Blütenanger 7
80995 München

Buslinie 175, Haltestelle: Kuckucksblumenstr.
S-Bahn S1, Haltestelle: Fasanerie