Hygienekonzept

Für den Ablauf des Kursabends gilt:

Infektionsschutzmaßnahmen

Vorbehaltlich der Entwicklung der Corona-Lage bleiben wir aktuell bei folgenden Regelungen:

Es gilt nach wie vor die Wahrung des größtmöglichen Abstands.

Im Moment besteht auf dem gesamten Kirchengelände keine Maskenpflicht.

1. Kirchen-Außengelände:

  • Nasen-Mund-Schutz ist momentan keine Pflicht
  • paarweise Abstand von mind. 2 m zu allen anderen Paaren halten

2. Foyer:

  • beim Betreten Hände desinfizieren
  • Nasen-Mund-Schutz ist momentan keine Pflicht
  • paarweise Abstand von mind. 2 m zu allen anderen Paaren halten
  • Schuhe hier wechseln
  • Saal erst nach Aufforderung betreten
  • alle eigenen Sachen (Jacken, Schuhe, Taschen, Schirme etc.) mit in den Saal nehmen

3. Saal:

  • alle eigenen Sachen (Jacken, Schuhe, Taschen, Schirme etc.) getrennt von den anderen Paaren auf den Fensterbänken, Stuhlreihen oder der Bühne ablegen
  • (Nasen-Mund-Schutz darf abgenommen werden)
  • paarweise einen Platz suchen mit größtmöglichem Abstand
  • während des Trainings paarweise Abstand von mind. 2 m zu allen anderen Paaren halten
  • nach dem Training Nasen-Mund-Schutz wieder anlegen, Schuhe im Saal wechseln, Saal paarweise unter Wahrung des Abstands durch die Glastüre verlassen

4. Toiletten:

  • Nasen-Mund-Schutz ist momentan keine Pflicht
  • nur einzeln eintreten
  • Hände-Wasch-Regeln beachten (sh. Aushang)
  • beim Verlassen Hände desinfizieren

5. Kursgebühren:

  • Barzahlung ist wieder möglich
  • alternativ Kursbetrag vor der ersten Stunde überweisen

6. Speisen und Getränke:

  • Speisen / Getränke dürfen selbst mitgebracht werden, eine kleine Auswahl gibt es auch beim Kurs

Grundsätzlich gilt:

  • Jede Kurseinheit beträgt maximal 80 min., zwischen den Kurseinheiten ist eine Pause von 5-10 min.
  • Pro Kurs werden wieder mehr Paare zugelassen. Es dürfen aber nur feste Tanzpaare teilnehmen, das Wechseln zwischen den Paaren während der Kursstunde sowie von Woche zu Woche ist möglichst zu vermeiden.
  • Eine Teilnahme an den Kursstunden ist ausnahmslos nur nach vorheriger Anmeldung per Website und Rückbestätigung durch Frauke Bassner möglich. Schnupperstunden und Besuche sind auf Anfrage möglich.
  • Wer Erkältungs-Symptome verspürt oder sich anderweitig krank fühlt, bleibt unbedingt zu Hause. Das gilt ebenso für Personen, die in den letzten 5 Tagen Kontakt zu positiv auf Covid-19 getesteten Personen oder entsprechenden Verdachtsfällen hatten.
  • Die Nies-Etikette (Armbeuge/Taschentuch) ist einzuhalten.
  • ES GELTEN JE NACH VORGABEN SEITENS DER REGIERUNG DIE 3-G-REGEL /3G+ REGEL /2G REGEL / 2G+ REGEL
    IM MOMENT SIND DIESE REGELN AUSGESETZT!
  • Nach jeder Kurseinheit wird für 5-10 Min. gut durchgelüftet; während der Stunde bleiben wetterabhängig möglichst viele Fenster geöffnet.
  • Jeder Teilnehmer erhält die Hygiene-Vorschriften mit der Anmeldebestätigung.

Infektions-Schutzmaßnahmen

Vorbehaltlich der Entwicklung der Corona-Lage bleiben wir aktuell bei folgenden Regelungen:

Es gilt nach wie vor die Wahrung des größtmöglichen Abstands.

Im Moment besteht auf dem gesamten Kirchengelände keine Maskenpflicht.